xvid von NAS abspielen

Telefonie (VoIP sowie ISDN/Analog), Internet, Netzwerk, DSL-Modem (ADSL/VDSL), Router Modus, IP-Client, DHCP, VPN, USB, Mediaserver ect.
Antworten
Nachricht
Autor
Ramona
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 29. Nov 2018 17:12
Status: Offline

xvid von NAS abspielen

#1 Beitrag von Ramona » 29. Nov 2018 17:29

Hallo,

ich bin jetzt kurz vor der Verzweiflung mit meiner Box. Ich versuche über den Browser (IE, Edge, Firefox, Chrome, Opera) von meiner NAS (USB Platte an 7490) Filme im xvid Format abzuspielen. Leider funktioniert das nicht. Andere Formate wie mp4 spielen die einzelnen Browser problemlos ab, nur kein xvid. Die entsprechenden Codecs sind auf den Systemen vorhanden (Windows 7, 10, Android 7) und wenn man über den Dateiexplorer darauf zugreift, dann spielt der Mediaplayer die Filme auch ab.
Wer kann mir da helfen?

Ramona

Benutzeravatar
HabNeFritzbox
Fünfhunderter
Fünfhunderter
Beiträge: 610
Registriert: 16. Okt 2017 11:07
Wohnort: fd00:HAM:BURG::/64
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status: Offline

xvid von NAS abspielen

#2 Beitrag von HabNeFritzbox » 29. Nov 2018 18:24

Dann wandel die Dateien um in gängige Formate welche Browser auch nativ unterstützen.

Sonst klappt es nur mit Plugins von VLC oder DIVX etc. welche es wohl für aktuelle Browser nicht mehr gibt.

Die FB selbst hat damit nichts zutun, die stellt nur Daten bereit.
Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.92) + Huawei E3372 (LTE Fallback) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone X, iPad 5. Generation (iOS 11.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite) + MultiSIM
PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1709 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

Ramona
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 29. Nov 2018 17:12
Status: Offline

xvid von NAS abspielen

#3 Beitrag von Ramona » 1. Dez 2018 15:22

Das Umwandeln würde zu lange dauern, zu viele Filme. Welche Kombi funktioniert denn noch mit Browser/Plugin? Bei den aktuellen Versionen klappt es jedenfalls nicht, aber ich würde auch eine ältere installieren, wenn ich wüsste welche.

Benutzeravatar
HabNeFritzbox
Fünfhunderter
Fünfhunderter
Beiträge: 610
Registriert: 16. Okt 2017 11:07
Wohnort: fd00:HAM:BURG::/64
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status: Offline

xvid von NAS abspielen

#4 Beitrag von HabNeFritzbox » 1. Dez 2018 18:24

Mit altem Firefox 51 und VLC sollte es klappen.
https://ftp.mozilla.org/pub/firefox/rel ... 51.0.1.exe
https://get.videolan.org/vlc/3.0.4/win3 ... -win32.exe

Sollte VLC 3 dass Plugin nicht mehr drinnen haben, sonst Version 2 http://download.videolan.org/pub/videol ... -win32.exe
Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.92) + Huawei E3372 (LTE Fallback) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone X, iPad 5. Generation (iOS 11.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite) + MultiSIM
PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1709 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

Antworten

Zurück zu „FRITZ!Box: Telefonie & Internet & Netzwerk“