Fritzbox 7590 & Speedport Hybrid Bündeln.

Allgemein Infos und Fragen zu Funktionen wie z.B. Onlinezähler, Fax, Pushmail, Ersteinrichtung mit oder ohne Startcode
Antworten
Nachricht
Autor
un4given
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 11. Jun 2018 14:27
Status: Offline

Fritzbox 7590 & Speedport Hybrid Bündeln.

#1 Beitrag von un4given » 11. Jun 2018 14:34

allo zusammen,
ich habe einen Hybrid Anschluss der Telekom. Meine Fritzbox 7590 dienst als Router und ich nutze Sie zum Surfen und als Telefonanlage. Bei mir kommen so 25 Mbit an. An meinen Hybrid Router habe ich ein Nas angeschlossen wo auch der Jdownloader installiert ist. So kann ich via LTE 50 Mbit downloaden (ja nach dem wie viele Online sind) und via FB Netfilx schauen. so weit so gut.

Ich würde nun gerne die FB und den Hybrid Router bündeln, so dass ich mehr speed bekommen.

[img]https://.../thumbnail/doiiclrl/bildschirmfoto2018-06-07um11.3.jpg[/img]
(Anmerkung qwertz-asdfgh: Bitte keine externen Bilderhoster verwenden!)

Das sollte mit einem Multi WAN Router (z.B. Zyxel USG 100 Firewall) möglich sein. Nur wie könnte ich diesen umsetzen, da ich zwar an der FB einen WAN Anschluss Habe aber nicht am Hybrid Router. Oder kann der WAN auch LAN zu WAN?

Ich benötige Die FB auch als Telefonanlage und möchte kann diese nicht als Client benutzen da ich sonst nicht die AVM Dienste kann.

Wie könnte ich mein vorhaben umsetzen?
Danke für eure Antworten.
Zuletzt geändert von qwertz-asdfgh am 11. Jun 2018 15:08, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Bilder bitte über die Funktion Dateianhänge einfügen

Benutzeravatar
HabNeFritzbox
Fünfhunderter
Fünfhunderter
Beiträge: 607
Registriert: 16. Okt 2017 11:07
Wohnort: fd00:HAM:BURG::/64
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status: Offline

Fritzbox 7590 & Speedport Hybrid Bündeln.

#2 Beitrag von HabNeFritzbox » 11. Jun 2018 14:53

MyFritz klappt eh nicht, da die FB nur eine interne IP bekommt.

DDNS kann auch der Speedport übernehmen, und wenn Fernwartung nutzen willst, geht es auch ohne MyFritz und brauchst nur ne Portweiterleitung im Speedport.
Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.92) + Huawei E3372 (LTE Fallback) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone X, iPad 5. Generation (iOS 11.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite) + MultiSIM
PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1709 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

un4given
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 11. Jun 2018 14:27
Status: Offline

Fritzbox 7590 & Speedport Hybrid Bündeln.

#3 Beitrag von un4given » 11. Jun 2018 15:00

soweit verstanden, ist denn eine Bündelung möglich, wenn ja wie?

Benutzeravatar
qwertz-asdfgh
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 236
Registriert: 18. Okt 2017 21:47
Wohnort: Südliches T. d. A.
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Status: Offline

Fritzbox 7590 & Speedport Hybrid Bündeln.

#4 Beitrag von qwertz-asdfgh » 11. Jun 2018 15:01

un4given hat geschrieben:
11. Jun 2018 14:34
Ich würde nun gerne die FB und den Hybrid Router bündeln, so dass ich mehr speed bekommen.

Das sollte mit einem Multi WAN Router (z.B. Zyxel USG 100 Firewall) möglich sein.
Das geht auch ohne MultiWAN-Rouer und zwar indem du die 7590 an den Hybrid-Router der Telekom anschließt (man kann sie auch als kaskadierter Router hinter einem Speedport Hybrid einrichten und nicht nur als IP-Client). Im Speedport Hybrid sind dann u.a. Ausnahmen für die IP-Telefonie einzurichten (DSL only).
Dienste wie MyFritz kann dann die Fritzbox allerdings nicht übernehmen, aber statt MyFritz kann auch ein anderer DDNS-Service (z.B. auf dem Speedport Hybrid eingerichtet) genutzt werden. Wie das mit IPSec (VPN) der FritzBox aussieht entzieht sich allerdings meiner Kenntnis da der Speedport Hybrid leider kein Passtrough für IPSec erlaubt.

Wenn du es dagegen über einen separaten MultiWAN-Router machen möchtest kannst du nur Loadbalancing nutzen (es sei denn du hast eine Gegenstelle mit der du selbst ein Bonding umsetzen kannst) aber nicht die Gesamtbandbreite pro Verbindung erhöhen (was ein Nachteil ist gegenüber der Verwendung des Speedport Hybrid als "Border-Router"). Des Weiteren muss die FritzBox auch in diesem Fall als kaskadierter Router oder IP-Client hinter dem MultiWAN-Router eingerichtet werden was also z.B. bzgl. der Nichtnutzbarkeit von AVM MyFritz keinen Unterschied macht, auch in diesem Fall ist man dann also auf einen anderen DDNS-Services angewiesen.

Der imho einzige Vorteil (auf den ersten Blick) beim Einsatz eines eigenen/separaten Loadbalancing-Router anstatt des Seedport Hybrid als Border-Router wäre m.E., dass dieser evtl. IPSec-Passtrough ermöglicht aber ansonsten sehe ich keinen relevanten Vorteil in dieser Lösung, im Gegenteil, man macht sogar Abstriche bzgl. des Hybrid-Anschlusses was die max. Geschw. pro Verbindung betrifft.

un4given hat geschrieben:
11. Jun 2018 14:34
Nur wie könnte ich diesen umsetzen, da ich zwar an der FB einen WAN Anschluss Habe aber nicht am Hybrid Router. Oder kann der WAN auch LAN zu WAN?
Wozu ein weiterer WAN-Anschluss am Speedport Hybrid? :? Der hat doch bereits zwei WAN-Anschlüsse, einmal der DSL-Port und einmal LTE. Mehr "WAN" braucht der auch nicht.
Sammlung xDSL-Modem/Router/IADs | FRITZ!Box Branding ändern | FRITZ!Box 6490 De-Branding und Updaten | FRITZ!Box HW-Liste

Benutzeravatar
HabNeFritzbox
Fünfhunderter
Fünfhunderter
Beiträge: 607
Registriert: 16. Okt 2017 11:07
Wohnort: fd00:HAM:BURG::/64
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status: Offline

Fritzbox 7590 & Speedport Hybrid Bündeln.

#5 Beitrag von HabNeFritzbox » 11. Jun 2018 15:04

Würde nur Sinn machen wenn 2x DSL vorhanden wäre, sonst gibt es an der FB nichts zu bündeln.
Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.92) + Huawei E3372 (LTE Fallback) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone X, iPad 5. Generation (iOS 11.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite) + MultiSIM
PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1709 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

un4given
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 11. Jun 2018 14:27
Status: Offline

Fritzbox 7590 & Speedport Hybrid Bündeln.

#6 Beitrag von un4given » 11. Jun 2018 15:10

ok, wenn ich (die Anleitung finde) und ....Zitat: (man kann sie auch als kaskadierter Router hinter einem Speedport Hybrid einrichten und nicht nur als IP-Client).... kann ich die FB dann noch als Telefonanlage nutzen?
also alles bis auf MyFritz?

Hinzugefügt nach 1 Minute 16 Sekunden:
HabNeFritzbox hat geschrieben:
11. Jun 2018 15:04
Würde nur Sinn machen wenn 2x DSL vorhanden wäre, sonst gibt es an der FB nichts zu bündeln.
ok, dachte es ginge vielleicht auch mit DSL & LTE

Benutzeravatar
qwertz-asdfgh
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 236
Registriert: 18. Okt 2017 21:47
Wohnort: Südliches T. d. A.
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal
Status: Offline

Fritzbox 7590 & Speedport Hybrid Bündeln.

#7 Beitrag von qwertz-asdfgh » 11. Jun 2018 15:14

un4given hat geschrieben:
11. Jun 2018 15:10
kann ich die FB dann noch als Telefonanlage nutzen?
Na klar, warum denn nicht.

un4given hat geschrieben:
11. Jun 2018 15:10
also alles bis auf MyFritz?
Bis auf MyFritz (was meiner Ansicht nach allerdings nicht sonderlich tragisch ist denn MyFritz ist letztlich auch nichts weiter als ein DDNS-Service der durch einen anderen ersetzt werden kann) und evtl. noch IPSec der FritzBox (das kann allerdings je nach Konfiguration oder Anwendungsfall der benötigten VPN-Verbindung unterschiedlich sein).

Hinzugefügt nach 1 Minute 2 Sekunden:
un4given hat geschrieben:
11. Jun 2018 15:11
ok, dachte es ginge vielleicht auch mit DSL & LTE
Na das geht doch sowieso, dazu braucht es aber keinen separaten MultiWAN-Router...
Sammlung xDSL-Modem/Router/IADs | FRITZ!Box Branding ändern | FRITZ!Box 6490 De-Branding und Updaten | FRITZ!Box HW-Liste

un4given
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 11. Jun 2018 14:27
Status: Offline

Fritzbox 7590 & Speedport Hybrid Bündeln.

#8 Beitrag von un4given » 11. Jun 2018 15:18

dann versuche ich es mal, ist hier im Board eine Anleitung zu finden zur " FB als kaskadierter Router hinter einem Speedport Hybrid einrichten" ?

Benutzeravatar
HabNeFritzbox
Fünfhunderter
Fünfhunderter
Beiträge: 607
Registriert: 16. Okt 2017 11:07
Wohnort: fd00:HAM:BURG::/64
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status: Offline

Fritzbox 7590 & Speedport Hybrid Bündeln.

#9 Beitrag von HabNeFritzbox » 11. Jun 2018 15:26

An der FB geht entweder DSL oder WAN (Speedport).

Fallback würde gehen mit LTE Stick, aber nicht in Verbindung mit einer Hybrid SIM.

Kann man nicht NAS z.B. auf LTE zuweisen, den PC auf DSL oder ähnliches?
Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.92) + Huawei E3372 (LTE Fallback) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone X, iPad 5. Generation (iOS 11.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite) + MultiSIM
PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1709 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

un4given
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: 11. Jun 2018 14:27
Status: Offline

Fritzbox 7590 & Speedport Hybrid Bündeln.

#10 Beitrag von un4given » 11. Jun 2018 15:34

das habe ich schon gemacht, nun habe ich den PC an der FB über DLS bei mir 25Mbit und das NAS über LTE 50Mbit. Die Idee war das zu Bündeln (nicht über den Hybrid Router sonden gesondert also die 25 Mbit die via DSL kommen UND die LTE SP Box mit 50 Mbit um so 75Mbit zu bekommen) was aber, wenn ich richtig lese nicht geht. Mein Problem ist bei der Kaskaden Sache ich benötige den Dyn für andere Dienste und 2 gleichzeitig geht glaube ich nicht.

Antworten

Zurück zu „FRITZ!Box: Allgemeine Infos & Fragen“