Anrufbeantworter Gigaset C430HX

ehemals Siemens
Antworten
Nachricht
Autor
gindine
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 3. Apr 2018 13:55
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status: Offline

Anrufbeantworter Gigaset C430HX

#1 Beitrag von gindine » 3. Apr 2018 14:02

Ich habe seit heute ein Gigaset C430HX. Dieses habe ich am Speedport Smart der DT angemeldet und funktioniert. Am gleichen Anschluss habe ich noch ein Festnetztelefon Gigaset 3000. Dort habe ich meine Kontakte im Telefonbuch gespeichert. Wie kann ich im Gigaset C430HX meine gleichen Kontakte speichern? Sicherlich einzeln manuell? Und wie kann ich im Gigaset C430HX den AB mit einer Ansage besprechen?
Danke für jede Nachricht.

Benutzeravatar
qwertz-asdfgh
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 208
Registriert: 18. Okt 2017 21:47
Wohnort: Südliches T. d. A.
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Status: Offline

Anrufbeantworter Gigaset C430HX

#2 Beitrag von qwertz-asdfgh » 3. Apr 2018 14:53

gindine hat geschrieben:
3. Apr 2018 14:02
Wie kann ich im Gigaset C430HX meine gleichen Kontakte speichern? Sicherlich einzeln manuell?
Mit der beschriebenen Gerätekonfiguration geht das nur manuell. Du kannst die Kontakte für das C430HX allerdings auch über das Webinterface des Speedport eintragen.
gindine hat geschrieben:
3. Apr 2018 14:02
Und wie kann ich im Gigaset C430HX den AB mit einer Ansage besprechen?
Bei der Kombination C430HX mit Speedport als DECT-Basis gibt es keinen lokalen AB, die Sprachbox der Telekom kann dann als AB verwendet werden (davon ausgehend, dass es sich um einen Anschluss der Telekom handelt):
https://www.telekom.de/hilfe/festnetz-i ... -downloads
gindine hat geschrieben:
3. Apr 2018 14:02
Am gleichen Anschluss habe ich noch ein Festnetztelefon Gigaset 3000.
Meinst du das "Gigaset 3000 mobile" (DECT Tischtelefon)? Ist das ebenfalls direkt an der DECT-Basis des Speedport angemeldet oder ist dafür noch eine weitere DECT-Basis an einen der beiden analogen TAE-Anschlüsse des Speedport angeschlossen? Und wenn ja welche bzw. ist darin ein AB verbaut?
Sammlung xDSL-Modem/Router/IADs | FRITZ!Box Branding ändern | FRITZ!Box 6490 De-Branding und Updaten | FRITZ!Box HW-Liste

gindine
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 3. Apr 2018 13:55
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status: Offline

Anrufbeantworter Gigaset C430HX

#3 Beitrag von gindine » 4. Apr 2018 11:36

"die Sprachbox der Telekom kann dann als AB verwendet werden (davon ausgehend, dass es sich um einen Anschluss der Telekom handelt):"
Dieses Gigaset 3000 ist ein "Uralttelefon mit AB", welches ich schon seit ca. 1995 habe. Wenn ich angerufen werde, klingeln beide Telefone (Gigaset 3000 und Gigaset C430HX). Nach eingestellter Zeit geht am Gigaset 3000 der AB ran. Wenn an letzterem gesprochen wird und ein weiterer Anruf kommt, klingelt das Gigaset C430HX. Kann ich dann hier die Sprachbox der Telekom nutzen, ohne dass der AB vom anderen Telefon geändert wird? Ich habe beide Telefone an den beiden TAE-Buchsen des Speedports angeschlossen.

Benutzeravatar
qwertz-asdfgh
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 208
Registriert: 18. Okt 2017 21:47
Wohnort: Südliches T. d. A.
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Status: Offline

Anrufbeantworter Gigaset C430HX

#4 Beitrag von qwertz-asdfgh » 4. Apr 2018 20:54

gindine hat geschrieben:
4. Apr 2018 11:36
Kann ich dann hier die Sprachbox der Telekom nutzen, ohne dass der AB vom anderen Telefon geändert wird?
Die Sprachbox kann parallel aktiviert werden. Ob dann dein lokaler AB des Gigaset 3000 oder die Sprachbox bei einem Anruf zuerst ran geht hängt dann von der jeweils eingestellten Wartezeit ab. Ist der lokale AB des Gigaset 3000 bereits belegt nimmt dann die Sprachbox den Anruf entgegen auch wenn bei dieser eine längere Wartezeit eingestellt ist.
gindine hat geschrieben:
4. Apr 2018 11:36
Ich habe beide Telefone an den beiden TAE-Buchsen des Speedports angeschlossen.
Sicher? :? In Beitrag #1 hattest du noch geschrieben du hättest das C430HX an dem Speedport angemeldet und genau genommen macht was anderes kaum Sinn denn 1. ist das C430HX ein CAT-iq 2.0 Mobilteil welches gut mit der integrierten DECT-Basis des Speedport harmoniert und 2. wird dem C430HX nur eine Ladeschale mitgeliefert aber keine DECT-Basistation die man an einen der beiden TAE-Ansschlüsse eines Speedport anschließen könnte.
Sammlung xDSL-Modem/Router/IADs | FRITZ!Box Branding ändern | FRITZ!Box 6490 De-Branding und Updaten | FRITZ!Box HW-Liste

Antworten

Zurück zu „Gigaset“