Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

Labor, Beta oder sonstige Versionen
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
qwertz-asdfgh
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 212
Registriert: 18. Okt 2017 21:47
Wohnort: Südliches T. d. A.
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#1 Beitrag von qwertz-asdfgh » 1. Dez 2017 22:48

3949354 hat geschrieben:
1. Dez 2017 22:35
entweder durch gespeicherte Links, die man erweitert, oder durch fragen nach den Links.
Danach nur noch mitlesen und downloaden :)
Oder indem man einfach selbst die neueste Version mit dem Update-Check erfragt (so schwer ist das nun wirklich nicht dank dem Script von PeterPawn aus seinem GitHub-Repository), dann braucht man auch nicht mehr fragen, mitlesen oder ältere gespeicherte Links verwenden (die für die 7490 haben sich sowieso schon häufiger geändert sodass ältere Links nicht weiterhelfen).

Hinzugefügt nach 4 Minuten 11 Sekunden:
BTW:
Wer auch die Download-URLs für die aktuellen Release-Versionen der FritzBox Cable Retail-Modelle sucht kommt mit diesem Script auch weiter und ist nicht auf andere angewiesen. Kurzum, wer sich etwas mit den FritzBoxen beschäftigt kommt m.E. eigentlich nicht dran vorbei sich mal mit dem Update-Service zu beschäftigen...
Sammlung xDSL-Modem/Router/IADs | FRITZ!Box Branding ändern | FRITZ!Box 6490 De-Branding und Updaten | FRITZ!Box HW-Liste

3949354
Status: Offline

#2 Beitrag von 3949354 » 2. Dez 2017 09:59

Hallo,
wen jemand disse Dinbe versteht, ist es sicherlich einfach. Aber ich habe leider keinen Plan davon.
Kann man die Skripte aufmdem PC laufen lassen?
Was braucht man dafür?
....

Leider habe ich noch keine DAU-taugliche Anleitung gefunden.
... sorry für das OT
Zuletzt geändert von 3949354 am 2. Dez 2017 19:10, insgesamt 1-mal geändert.

koyaanisqatsi
Co-Moderator
Co-Moderator
Beiträge: 125
Registriert: 16. Okt 2017 11:33
Wohnort: Berlin (Neukölln)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status: Offline

FRITZ!Box 7490 FRITZ!OS 06.98-xxxxx INTERN, gestartet am 30.11.2017

#3 Beitrag von koyaanisqatsi » 2. Dez 2017 10:23

Moin

Du brauchst ein Linux und eine Konsole und achte drauf, dass /bin/sh auf /bin/bash zeigt...

Code: Alles auswählen

ls -la /bin/sh
lrwxrwxrwx 1 root root 4 Nov 24  2016 /bin/sh -> bash
Dann sind, in einem dafür angelegten Verzeichnis ( mkdir juischekupdate ) nur noch diese Kommandos nötig...

Code: Alles auswählen

mkdir juischeckupdate
cd juischeckupdate
wget -q -O juis_check "https://raw.githubusercontent.com/PeterPawn/YourFritz/master/tools/juis_check"
wget -q -O juis_check.cfg "https://raw.githubusercontent.com/PeterPawn/YourFritz/master/tools/juis_check.cfg"
chmod +x juis_check
./juis_check 192.168.178.1
No newer version found, check was made with source version '149.06.92'.
./juis_check 192.168.178.2
No newer version found, check was made with source version '87.04.88'.
...für die Feinheiten, Dokumentation/Threads/Sourcecodeheaderhilfe lesen und .cfg anpassen.
Die .cfg ist das Geheimnis, sie wird inkludiert vom Skript und meine sieht so aus...

Code: Alles auswählen

echo $0" Configfile found..."
Box=$1
shift
Public=$1
shift
Version=$1
shift
Sie lässt das Skript ausgeben, dass es benutzt wird.
Skriptargumente ( 1 Benötigtes und 2 Optionale für diese .cfg )
Box = IP der gemeinten Fritz!Box (benötigt)
Public = 0 oder 1 (optional)
Version = z.B. 000.00.00-00000 (optional)
Signatur anzeigen

Benares
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 16
Registriert: 30. Okt 2017 18:25
Status: Offline

FRITZ!Box 7490 FRITZ!OS 06.98-xxxxx INTERN, gestartet am 30.11.2017

#4 Beitrag von Benares » 2. Dez 2017 12:38

Danke koy, hat geklappt. Ich hab's auf meinem Raspberry probiert. Mit Public=0 sieht man auch den Download-Link.
Ausprobieren werde ich diese Firmware aber nicht. Die normalen Betas reichen mir von Zeit zu Zeit als Spielwiese.
AVM FB7590-1, 154.06.98-51548 (Mesh Master) Inhaus, Router (DSL, Internet, DHCP, DNS, WLAN aus, Keller)
AVM FB7580-1, 153.06.98-51193 (Mesh) Inhaus, IP-Client (AP, DECT-Basis, Switch, 1. OG)
AVM 1750E 134.06.93 (Mesh) Final, (Repeater, EG)
Siemens SE505, DD-WRT V3.0-30949 (15.12.2016) (AP, Switch)
Gigaset C430A IP (VoIP-Telefonanlage, DECT-Basis), FW 42.245, Gigaset Mobilteile: 1xS1C, 1xSL1C, 1xS810H, 1xSL750H Pro, 1xC430H an C430A IP, AVM Mobilteile: 1xC4 FW01.04.03 an FB7580-1
AVM Sonstiges: 4xDECT200 FW3.87, 1xDECT210 FW3.87, 3xComet DECT FW3.68, 4*DECT301 FW04.66 an FB7580-1
Devolo dLAN 650 triple+ Starter Kit, "1&1 DSL 100/40"

3949354
Status: Offline

#5 Beitrag von 3949354 » 2. Dez 2017 17:58

Hallo zusammen,
ich habe es nun auf einem PI3 installiert.
Das Script funktioniert mit den im Netzwerk befindlichen Geräten ohne Probleme. Zumindest für meine 7590 wird die aktuelle 98-48031 angezeigt.
Kann vielleicht einmal jemand dem DAU erklären, wo in der "juis_check" man noch Parameter ändern muss, damit man auch andere Boxen finden kann?
Zuletzt geändert von 3949354 am 2. Dez 2017 19:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benares
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 16
Registriert: 30. Okt 2017 18:25
Status: Offline

FRITZ!Box 7490 FRITZ!OS 06.98-xxxxx INTERN, gestartet am 30.11.2017

#6 Beitrag von Benares » 2. Dez 2017 18:19

Ich habe die juis_check.cfg auf

Code: Alles auswählen

Box=$1
shift
Public=$1
shift

gesetzt und mir einen kleines Script "run_juis_check" geschrieben

Code: Alles auswählen

#!/bin/sh
Public=0
./juis_check 192.168.0.1 $Public
./juis_check 192.168.0.16 $Public
Die .1 ist die 7490, die .16 die 7580. Die Rechte der run_juis_check zuvor mit "chmod 755 run_juis_check" gesetzt und mit "./run_juis_check" gestartet.

Die Ausgabe ist aktuell

Code: Alles auswählen

Found newer version : 113.06.98-48153 INTERN
URL=ftp://.../FRITZ.Box_7490.113.06.98-48153.image
No newer version found, check was made with source version '153.06.92'.
Was "..." bedeutet, musst du aber selbst herausfinden. Ich trau mich nicht.
Zuletzt geändert von Benares am 2. Dez 2017 18:33, insgesamt 1-mal geändert.
AVM FB7590-1, 154.06.98-51548 (Mesh Master) Inhaus, Router (DSL, Internet, DHCP, DNS, WLAN aus, Keller)
AVM FB7580-1, 153.06.98-51193 (Mesh) Inhaus, IP-Client (AP, DECT-Basis, Switch, 1. OG)
AVM 1750E 134.06.93 (Mesh) Final, (Repeater, EG)
Siemens SE505, DD-WRT V3.0-30949 (15.12.2016) (AP, Switch)
Gigaset C430A IP (VoIP-Telefonanlage, DECT-Basis), FW 42.245, Gigaset Mobilteile: 1xS1C, 1xSL1C, 1xS810H, 1xSL750H Pro, 1xC430H an C430A IP, AVM Mobilteile: 1xC4 FW01.04.03 an FB7580-1
AVM Sonstiges: 4xDECT200 FW3.87, 1xDECT210 FW3.87, 3xComet DECT FW3.68, 4*DECT301 FW04.66 an FB7580-1
Devolo dLAN 650 triple+ Starter Kit, "1&1 DSL 100/40"

3949354
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#7 Beitrag von 3949354 » 2. Dez 2017 18:33

Hallo,
ich bin mittlerweilemauch einen Schritt weiter.
Hiermit kann man für etliche Boxen suchen, auch wenn man sie nicht im Netzwerk hat:
echo $0" Configfile found..."
Box=192.168.178.1
Public=0
Serial=egal
Version=1.1.1-1
Name=egal
HW=
OEM=avm
Lang=de
Annex=egal
Wenn "HW=" ohne Nummer steht, wird die Box der IP genommen, ansonsten die der HW ... 219 für die 4020 z.B.

Quelle: https://www.ip-phone-forum.de/threads/u ... st-2251247

3949354
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#8 Beitrag von 3949354 » 3. Dez 2017 18:48

Hallo,
bei einigen Boxen scheint es nicht zu klappen, da das Skript immer nach einer Box fragt und ohne diese nicht arbeitet.

Stoney scheint im IPPF an einem netten Skript zu basteln, mit dem man eine Reihe von Boxen abarbeiten und die FWs dann downloaden kann.
Ich bin gespannt. Leider bin ich da technisch raus, mangels Kenntnissen.

koyaanisqatsi
Co-Moderator
Co-Moderator
Beiträge: 125
Registriert: 16. Okt 2017 11:33
Wohnort: Berlin (Neukölln)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#9 Beitrag von koyaanisqatsi » 4. Dez 2017 10:01

Moin
3949354 hat geschrieben:
3. Dez 2017 18:48
bei einigen Boxen scheint es nicht zu klappen, da das Skript immer nach einer Box fragt und ohne diese nicht arbeitet
Doch, dass geht auch komplett ohne Fritz!Box.
...kommt aber auf die .cfg an.

Guck mal...
juis_check.cfg

Code: Alles auswählen

# Argumente: Box (IP,Hostname) Public (0 oder 1) Version (Firmware) HW (zwei-, oder dreistellig) OEM (avm,1und1)
# Nicht gewünschte Ausgaben einfach auskommentieren, mit # am Anfang.
# Das wäre zum Beispiel der Fall, wenn checkall im Batchbetrieb juis_check öfter aufruft.

# Debug, zeigt an womit was gemacht wird ( viel Text )
debug=1

# Gibt an, dass diese .cfg benutzt wird 
echo "${0} Configfile found: $(cat ${0}.cfg)"
 
Box=${1}
shift
Public=${1}
shift
Version=${1}
shift
Serial=fixed
Name=fixed
HW=${1}
shift
OEM=${1}
shift
Lang=de
Annex=fixed
 
#eof
( Wenn "debug" Ausgaben nicht benötigt werden, debug=0 deaktiviert es, oder einfach löschen )

Aufruf, ohne Boxipangabe (0.0.0.0)...
./juis_check 0.0.0.0 1 1.1.1-1 221 avm
( 221 = 7560 )
Dafür wird nur die richtige ( zwei oder dreistellige ) HW-Revisionsnummer benötigt.
Wobei es richtig wäre, dass nicht alle HWs, weil zu Alt, von den Updateserver mehr unterstützt werden.

Trägst du alle (gültigen) HW-Revisionen in eine Textdatei ( HW.ids ) ein, kann dieses Skript sie alle in einem Rutsch überprüfen...

Code: Alles auswählen

#!/bin/sh

for i in $(cat HW.ids)
do
./juis_check 0.0.0.0 0 000.00.00-00000 ${i} avm

if [ ${?} != 0 ]
then
echo "failed"
else
sleep 1
fi

done
#eof
HW.ids
Textdatei, bestehend aus den HW-Revisionsnummern, getrennt durch Leerzeichen oder neue Zeile.
Beispiel

Code: Alles auswählen

221
225
226
HW-Revisionen - Quelle: https://www.ip-phone-forum.de/threads/s ... st-2252394
( Dank an: stoney )
Zuletzt geändert von koyaanisqatsi am 5. Dez 2017 07:36, insgesamt 2-mal geändert.
Signatur anzeigen

Benutzeravatar
qwertz-asdfgh
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 212
Registriert: 18. Okt 2017 21:47
Wohnort: Südliches T. d. A.
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#10 Beitrag von qwertz-asdfgh » 4. Dez 2017 16:14

3949354 hat geschrieben:
3. Dez 2017 18:48
Stoney scheint im IPPF an einem netten Skript zu basteln, mit dem man eine Reihe von Boxen abarbeiten und die FWs dann downloaden kann.
Zu stoneys Plänen schreibe ich jetzt mal nichts, vielleicht nur eines, hallte dich alternativ besser an die Vorschläge von koy.

Ich hatte mir vor einiger Zeit zum Abfragen versch. FritzBox-Modelle auch ein kleines zusätzliches "Helper-Script" für juis_check gebastelt. Ich nutze dazu übrigens weder die "juis-check.cfg" (die rühre ich erst gar nicht an) noch erstelle ich (wie stoney) für jedes FritzBox-Modell ein eigenes Script, das wäre mir zu umständlich. Mir reicht eine Version des Script "juis_check" (incl. "Cable-Patch", damit kann man derzeit auch alle anderen Modelle abfragen), alle anderen benötigten Parameter werden vom Helper-Script einfach abgefragt (quasi fast GUI tauglich bzw. habe ich mir auf dem Desktop eine Verknüpfung angelegt die dieses Script startet und anschließend einfach fragt für welches Modell man nach neuer und welcher Firmware suchen möchte).

Vielleicht werde ich das mal veröffentlichen aber dazu müsste ich es erst einmal überarbeiten da es derzeit primär auf meinen PC abgestimmt ist. Keine Ahnung ob das so überhaupt auf einer Himbeere läuft.
Sammlung xDSL-Modem/Router/IADs | FRITZ!Box Branding ändern | FRITZ!Box 6490 De-Branding und Updaten | FRITZ!Box HW-Liste

3949354
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#11 Beitrag von 3949354 » 4. Dez 2017 19:12

Hallo,
ich bin da technisch nicht auf der Höhe. Meine Kennttnisse sind eher ... gering, um es mal hochtrabend zu sagen.
Welches BS läuft denn auf Deinem PC?
Ich habe win7.

Morgen abend kann ich daran mal tüfteln, bin heute ausser Haus.
Aber Dank im Voraus ☺

3949354
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#12 Beitrag von 3949354 » 5. Dez 2017 06:34

Hallo,
gestern auf die Schnelle probiert ... klaaaapt *dance*

Nur wird eine Menge an Text auf dem Bildschirm ausgeworfen. Aber das schaue ich mir heute Abend an.

Franky

koyaanisqatsi
Co-Moderator
Co-Moderator
Beiträge: 125
Registriert: 16. Okt 2017 11:33
Wohnort: Berlin (Neukölln)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#13 Beitrag von koyaanisqatsi » 5. Dez 2017 07:01

Du meinst die Debugausgaben ?
Interessant, nicht wahr ?
Deaktivieren kannst du die ( unnötigen Ausgaben ) in der .cfg mit: debug=0
Hab in der obigen .cfg Kommentare eingefügt, die darauf hinweisen.

Das Skript hab ich auch schon erweitert, in der Form, dass bei Exitcode 2 und 1 eine Sonderbehandlung stattfindet.
Es werden entsprechende Meldungen ausgegeben um die "Problemkinder" zu identifizieren.
checkall ( Achtung: Sucht nur nach Public=1 - Ändern der 1 in 0 für INHOUSE Versionen )

Code: Alles auswählen

#!/bin/sh
for i in $(cat HW.ids)
do
./juis_check 0.0.0.0 1 1.1.1-1 ${i} avm
erg=${?}

if [ ${erg} != 0 ]
then
# Fehlerausgabe mit HW-Revision auf Stderr
echo "${i} failed with exitcode ${erg}" 1>&2

if [ ${erg} -eq 1 ]
then
echo ${i} >> HW-Version.ids
fi

else
echo ${i} >> HW-Success.ids ; sleep 1
fi

done
#eof
Dabei werden 2 Dateien erstellt, wenn schon vorhanden wird angefügt.
HW-Success.ids == Die HWs gehen ohne Probleme
HW-Version.ids == Diese HWs brauchen eine gültige Versionsangabe

Auch leite ich die Skriptausgaben gerne in eine Datei, da stehen dann die URLs drinne...
Beispiel: sh checkall >> found-public.firmware
...auf der Konsole kommt abet trotzdem was an, nämlich die Stderr-Ausgaben.
Zuletzt geändert von koyaanisqatsi am 5. Dez 2017 19:20, insgesamt 2-mal geändert.
Signatur anzeigen

3949354
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#14 Beitrag von 3949354 » 5. Dez 2017 07:07

Hallo,
Die meinte ich nicht, werde heute Abend mal seinen Screenshotmerstellen.
Bin nun im Büro ;)

Benutzeravatar
qwertz-asdfgh
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 212
Registriert: 18. Okt 2017 21:47
Wohnort: Südliches T. d. A.
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#15 Beitrag von qwertz-asdfgh » 5. Dez 2017 11:39

Off Topic
3949354 hat geschrieben:
4. Dez 2017 19:14
Welches BS läuft denn auf Deinem PC?
PC: Arch Linux
Notebook: Ubuntu 16.04 LTS
Hinzugefügt nach 4 Minuten 42 Sekunden:
3949354 hat geschrieben:
4. Dez 2017 19:14
Ich habe win7.
Wenn du auf Windows 10 (x64, Ver. >=1703) updatest kannst du unter Windows auch das Linux-Subsystem installieren um juis_check zu nutzen (müsste gehen). Ob es auch mit cygwin geht? Keine Ahnung.
Sammlung xDSL-Modem/Router/IADs | FRITZ!Box Branding ändern | FRITZ!Box 6490 De-Branding und Updaten | FRITZ!Box HW-Liste

3949354
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#16 Beitrag von 3949354 » 5. Dez 2017 18:30

Hallo,
Hallo,
koyaanisqatsi hat geschrieben:
5. Dez 2017 07:01
Du meinst die Debugausgaben ?
Es erfolgen auf dem Bildschirm ein paar Ausgaben, die ich gerne "unsichtbar" hätte. Kann man das irgendwie regeln? (orange markiert)
root@RaspberryPI-3:/var/Daten/Juis/IPF # ./juis
./juis_check Configfile found: # Argumente: Box (IP,Hostname) Public (0 oder 1) Version (Firmware) HW (zwei-, oder dreistellig) OEM (avm,1und1)

debug=0
echo "${0} Configfile found: $(cat ${0}.cfg)"

Box=${1}
shift
Public=${1}
shift
Version=${1}
shift
Serial=fixed
Name=fixed
HW=${1}
shift
OEM=${1}
shift
Lang=de
Annex=fixed

#eof

Found newer version : 149.06.92
URL=http://ftp.avm.de/fritz.box/fritzbox.75 ... 6.92.image
./juis_check Configfile found: # Argumente: Box (IP,Hostname) Public (0 oder 1) Version (Firmware) HW (zwei-, oder dreistellig) OEM (avm,1und1)
koyaanisqatsi hat geschrieben:
5. Dez 2017 07:01
Auch leite ich die Skriptausgaben gerne in eine Datei, da stehen dann die URLs drinne...
Beispiel: sh checkall >> found-public.firmware
Wo genau muss ich das einbinden?

koyaanisqatsi
Co-Moderator
Co-Moderator
Beiträge: 125
Registriert: 16. Okt 2017 11:33
Wohnort: Berlin (Neukölln)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#17 Beitrag von koyaanisqatsi » 5. Dez 2017 18:39

Klaro.
Für Ausgabe des .cfg selbst ist die Zeile unter debug=0 zuständig.
...mach einfach ein # ( Kommentareinleitung ) davor...

Code: Alles auswählen

# echo "${0} Configfile found: $(cat ${0}.cfg)"
...fertig.
;) ( speichern nicht vergessen ).

PS: Schau auch mal ab und zu wo ich .cfg und Skript ( checkall ) gepostet habe, dort werd ich Updaten
...zum Beispiel Ausgaben auf Stderr die nicht in eine über Stdout umgeleitete Datei landen sollen.
Damit bleiben erfolgreich gefundene URL= Ausgaben frei von Fehlermeldungen.

Geht ja gar nicht - Kann nicht mehr bearbeiten
Zuletzt geändert von koyaanisqatsi am 5. Dez 2017 18:54, insgesamt 3-mal geändert.
Signatur anzeigen

3949354
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#18 Beitrag von 3949354 » 5. Dez 2017 18:42

Hallo,
8) Danke :)

koyaanisqatsi
Co-Moderator
Co-Moderator
Beiträge: 125
Registriert: 16. Okt 2017 11:33
Wohnort: Berlin (Neukölln)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#19 Beitrag von koyaanisqatsi » 5. Dez 2017 18:59

Wenn du juis_check nimmst leitest du so die Ausgabe in eine Datei um...
./juis_check [argumente] > dateiname
( > vorhandener Inhalt wird überschrieben - >> ...wird angehängt )

Gleiches gilt für checkall aus Post #13
Signatur anzeigen

3949354
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#20 Beitrag von 3949354 » 5. Dez 2017 19:11

Hallo,
zu "sh checkall >> found-public.firmware" :D gefunden ;)

Hinzugefügt nach 3 Minuten 9 Sekunden:
Was es jetzt noch mit den "exitcode" auf sich hat und wie ich dennoch eine Info bekomme, muss ich noch mal ergründen :)

Zumindest muss ich die HW-Liste erst einmal einkürzen und sortieren. Da sind ja olle Kamellen bei, die braucht kein Mensch mehr ;)

koyaanisqatsi
Co-Moderator
Co-Moderator
Beiträge: 125
Registriert: 16. Okt 2017 11:33
Wohnort: Berlin (Neukölln)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#21 Beitrag von koyaanisqatsi » 5. Dez 2017 19:25

Bei Umleitung in eine Datei bekommst du trotzdem Meldungen während der Laufzeit.
1. Bei Erfolg - Die gefundene Firmwareversion ( Exitcode 0 )
2. Bei irgendeinen Fehler - Fehlermeldung von juis_check und/oder von checkall ( Exitcode 1 oder 2 )

Das Ausmisten macht doch schon checkall.
1. Datei HW-Success.ids - HWs die problemlos mit aktueller Einstellung ( Version, Public und OEM ) funktionieren
2. Datei HW-Version.ids - HWs die eine genauere Versionsnummernangabe benötigen
...oder...
2b. ...für die keine internationale Version gefunden wurde
Damit keine Einträge doppelt sind, beide Dateien vor einem Suchlauf löschen.
...könnte auch die .cfg erledigen, mit: rm HW-Success.ids HW-Version.ids

Beispiel um eine Fehlerfreie HW.ids zu bekommen...
( Mach aber besser vorher eine Kopie von HW.ids )

Code: Alles auswählen

cat HW-Success.ids > HW.ids
Natürlich lässt sich HW.ids soweit einkürzen, dass nur noch die HWs drinnestehen die einen wirklich interessieren.
...für Testläufe kann es aber nicht genug geben ;)

qwertz-asdfgh hat übrigens den Tip rausgehauen, dass nach internationalen Versionen einfach mit der OEM avme gesucht werden kann.
...und nicht jedes Modell bekommt eine.
Also, such(t) auch mal nach Internationalen.
Signatur anzeigen

3949354
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#22 Beitrag von 3949354 » 5. Dez 2017 22:05

Hallo,
erstaunlich, wie man so an die Links kommt :)

Hast Du einen Plan, wie man an Resultate für die HW 234 kommt? Ist de FBF 6890.
Mir fehlt da noch der große Überblick :( leider...

Benutzeravatar
HabNeFritzbox
Fünfhunderter
Fünfhunderter
Beiträge: 573
Registriert: 16. Okt 2017 11:07
Wohnort: fd00:HAM:BURG::/64
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#23 Beitrag von HabNeFritzbox » 5. Dez 2017 22:11

Man könnte auch überlegen ob man sich Script nicht auf dem Webspace legt hier, und dann z.B. alle 15 Minuten ausführen lässt und bei neuerer Version eine Email erzeugen lässt die einen informiert und Link bereitstellt.

FW Sammler könnten ganze natürlich auch um ne wget Variable bei sich erweitern und direkt downloaden lassen.
Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.92) + Huawei E3372 (LTE Fallback) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone X, iPad 5. Generation (iOS 11.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite) + MultiSIM
PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1709 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

3949354
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#24 Beitrag von 3949354 » 5. Dez 2017 22:21

Hallo,
die Idee klingt gut, aber wenn Du die Links hier bereit stellst, ... bin nicht sicher, ob das Ärger bedeuten könnte.
Wenn das jeder für sich macht, ist das sicherer.

Mal schauen, ob ich in den nächsten Tagen für mich mal eine Liste mit den aktuellen Modellen erstellen kann.
Ich steige nur noch nicht dahinter, was fehlt, wenn die FWs nicht gefunden werden, für die 6890 z. Bsp.

Ich muss gestehen, dass mir da auch Erfahrung und Wissen fehlen. Ich bin da zu 98% auf Hilfe von Außen angewiesen. Das frustriert irgendwie schon ... *grummel*

Benutzeravatar
HabNeFritzbox
Fünfhunderter
Fünfhunderter
Beiträge: 573
Registriert: 16. Okt 2017 11:07
Wohnort: fd00:HAM:BURG::/64
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status: Offline

Firmware Update mit PeterPawn´s juis_check Linux Bash Script

#25 Beitrag von HabNeFritzbox » 5. Dez 2017 22:36

Da wird es keinen Ärger geben, es ist ein reiner Link, welcher nicht auf eine offensichtlich rechtswidrige Quelle zeigt. Und solange man eben selbst kein FW Archiv bereit stellt, greift auch kein Urheberrecht oder so.

AVM hat da die volle Kontrolle, wenn die meinen FW X hat Fehler, brauchen die diese nur entfernen und schon läuft der Link ins leere.

Zudem müsste Peter dann ja schon diverse Abmahnungen ect. haben weil sein Script ja Links ausgibt die zu AVM führen. Oder jeder andere der es wagt Link zu AVM zusetzen, wie Google und co.
Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.92) + Huawei E3372 (LTE Fallback) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone X, iPad 5. Generation (iOS 11.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite) + MultiSIM
PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1709 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

Antworten

Zurück zu „FRITZ!OS (Labor/Beta) für FRITZ!Box“