Zahlt man bei 1&1 "Miete" für den Router ?

DSL & Glasfaser (Versatel)
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Gismotro
Erfahrener
Erfahrener
Beiträge: 98
Registriert: 21. Okt 2017 10:47
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status: Offline

Zahlt man bei 1&1 "Miete" für den Router ?

#1 Beitrag von Gismotro » 20. Nov 2017 21:02

[...]
Wer bei 1&1 und den Marken GMX und Web.de die "Hardware Option" mit dem 1&1 WLAN-Router oder dem 1&1 HomeServer Speed
bucht, zahlt in 24-Monats-Tarifen eine zusätzliche monatliche Gebühr von 2,99 Euro bzw. 4,99 Euro.
Bei Tarifen mit 1-monatiger Laufzeit fällt darüber hinaus eine Einmalgebühr von 49,99 Euro an.
Auf den ersten Blick erfreulich: Die Hardware geht nach 24 Monaten in das Eigentum des Nutzers über.
Wer den Tarif kündigt, darf den Router behalten.

Wer nicht kündigt, erwirbt ebenfalls das Eigentum an den Endgeräten. Wie uns 1&1 bestätigte, müssen die monatlichen Gebühren für die Hardware-Option jedoch weiterhin bezahlt werden.

Quelle: https://www.teltarif.de/1und1-dsl-route ... 67765.html
Laut Angebot sieht es erst einmal so aus,
1und1-Angebot.PNG
1und1-Angebot 2.PNG

aber die Lösung liegt in den Tarifbestimmungen :

1und1.PNG
Wenn man sich aber die Tarifoptionen genauer ansieht, dann kann man erkennen das es sich dabei um eine Tarifoption handelt bei der man 24 Monate 2,99€ für den Router bezhlt und wenn man nicht pünktlich kündigt weitere 12 Monate 2,99€ u.s.w.

Diese Tarifoption kann man aber nach der Mindestlaufzeit im CC kündigen : CC > Kündigung > Vertrag > DSL > Zusatzartikel > 1&1 Router kündigen.

Vielen Dank an dieser Stelle an alle freundlichen Hilfesteller aus dem 1&1 Forum ohne die ich nie auf die Lösung gekommen wäre.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tip zu Suchanfragen : wer eine eMail-Adresse angibt, bekommt eher das gewünschte

yes_mc
Aufsteiger
Aufsteiger
Beiträge: 17
Registriert: 22. Okt 2017 11:37
Wohnort: Berlin-Waidmannslust
Status: Offline

Zahlt man bei 1&1 "Miete" für den Router ?

#2 Beitrag von yes_mc » 21. Nov 2017 09:54

1&1 wäre nicht 1&1, wenn sie nicht im Falle solch einer Kündigung (der Option bei ansonsten weiter laufendem Hauptvertrag) irgendetwas Anderes heimlich gleichzeitig auch canceln würden ...
Festnetz: easybell Komplett allnet speed50 (VDSL-Vorleistung: Telekom) mit 7 MSN; zusätzlich: sipgate mit 1 MSN
Mobilfunk: Tarifhaus Flat 3000 mit Multicard
Mobile: Microsoft Lumia 950 dual-SIM mit Win10 mobile (mit Windows-Insider-Previews) & Continuum Display Dock HD-500
Router: FBF 7580 mit FW 06.92; NAS: QNAP-TS231P
Smart Home: Fritz!DECT 301
DECT: Gigaset S850HX & Fritz!Fon C5
Computer: PC Win10 x64 1709 mit 27'' UHD-Monitor, HTPC Win10 x64 1709 an Samsung SUHD-TV 9-er Serie, 2-in-1-Detachable (Tablet/Notebook) Win10 x64 (Windows-Insider-Preview-Gerät)

informerex
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 42
Registriert: 21. Okt 2017 11:30
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Status: Offline

Zahlt man bei 1&1 "Miete" für den Router ?

#3 Beitrag von informerex » 21. Nov 2017 18:42

hm das ist doch aber wirklich nicht neu, zumal der Admin von diesem Forum, dies doch regelmäßig predigte ;-)
dafür hatte er bestimmt Textbausteine, so oft er dies beantworten/kommentieren musste

Benutzeravatar
Gismotro
Erfahrener
Erfahrener
Beiträge: 98
Registriert: 21. Okt 2017 10:47
Wohnort: NRW
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Status: Offline

Re: Zahlt man bei 1&1 "Miete" für den Router ?

#4 Beitrag von Gismotro » 21. Nov 2017 18:50

Für mich war es neu. Hab mich aber auch nicht wirklich mit beschäftigt.
Tip zu Suchanfragen : wer eine eMail-Adresse angibt, bekommt eher das gewünschte

Benutzeravatar
HabNeFritzbox
Fünfhunderter
Fünfhunderter
Beiträge: 618
Registriert: 16. Okt 2017 11:07
Wohnort: fd00:HAM:BURG::/64
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status: Online

Zahlt man bei 1&1 "Miete" für den Router ?

#5 Beitrag von HabNeFritzbox » 21. Nov 2017 19:25

@informerex Nein habe ich nicht, nur dass Hardware nicht gemietet ist, und eher einen Kauf auf Rate entspricht, wobei diese bei vergessen entsprechend nach 24 Monaten ganze als Bequemlichkeitszuschlag gesehen werden kann.

Tarife ändern sich eh ständig bei 1&1, mal 100GB im Basic/Spezial und mal 300GB, mal gibt es SIM Karten zu Preis X dann zu Y, mal ist eine Domain enthalten und mal nicht.

Zusätzlich bleibt ja immer noch Option die 7590 (1&1 HomeServer Speed+) für 209,89€ als Kauf ohne Änderung oder Hardware Option am/zum DSL Vertrag.
1u1-7590.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.92) + Huawei E3372 (LTE Fallback) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone X, iPad 5. Generation (iOS 11.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite) + MultiSIM
PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1709 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

Antworten

Zurück zu „1&1 Telecom“