[HowTo] Ändern des Branding und installieren der Retail-Firmware bei FRITZ!Box Cable 6490

Modifizierte Firmware, sowie Erweiterungen wie z.B. Telnet, ftp oder SSH einbauen. Das Forum für echte Linux-Tüftler und solche, die es werden wollen.
Nachricht
Autor
Trojan
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 19. Jan 2019 00:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status: Offline

[HowTo] Ändern des Branding und installieren der Retail-Firmware bei FRITZ!Box Cable 6490

#101 Beitrag von Trojan » 19. Jan 2019 15:04

Nochmal für alle Anfänger, die etwas unsicher sind, vielleicht hilft das ja dem ein oder anderen:

Ich habe mir eine FritzBox kdg 6490 auf Ebay gekauft. (60€)
Bei UnityMedia angerufen und MAC und SN eintragen lassen. (provisionierung)
Diese Anleitung befolgt.
Jetzt habe ich:
Unbenannt-5.jpg
Unbenannt-4.jpg
Die Telefonie muss ich manuell noch einrichten, aber ich bin super zufrieden.

Probleme:
Zuerst habe ich die FB mit meinem PC über einen Switch verbunden. Die ging auch erst, nach einem Fehler meinerseits (Image im falschen Ordner) habe ich aber keine FTP Verbindung mehr hinbekommen.
Das habe ich gelöst, indem ich alles in diesem Post nochmal befolgt habe:
https://www.ip-phone-forum.de/threads/w ... ig.299790/
Alle meine Firewalls ausgemacht habe.
Die FritzBox ohne Switch dazwischen an meinen PC angeschlossen habe.
Und:
qwertz-asdfgh hat geschrieben:
26. Okt 2017 03:17
Es bietet sich also an oder ist je nach verwendeter Methode erforderlich, die IPv4-Einstellungen der verwendeten LAN-Schnittstelle des PC/Notebook (manuell, kein DHCP) entsprechend dem Bootloader einzustellen. Wenn also der Bootloader über 192.168.178.1 erreichbar ist dann bekommt der PC/Laptop eine:
  • IPv4-Adresse zwischen 192.168.178.2-254,
  • als Subnetzmaske bietet sich 255.255.255.0 an und
  • als Gateway kann 192.168.178.1 eingetragen werden (darauf kann auch verzichtet werden wenn man z.B. in den erweiterten Einstellungen dieses Subnetz zusätzlich anlegt).
Ein DNS-Server muss nicht angegeben werden bei den IPv4-Einstellungen.
eingestellt habe.


Vielen Dank für den super Post und den Support. Hab schon geguckt, aber leider keinen "BuyMeABeer"-Link gefunden. 8-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

maxl67
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 25. Mär 2019 11:37
Status: Offline

[HowTo] Ändern des Branding und installieren der Retail-Firmware bei FRITZ!Box Cable 6490

#102 Beitrag von maxl67 » 25. Mär 2019 11:52

Hallo,
zuerst einmal vielen Dank für diese wirklich gute Anleitung.

Ich habe mir eine gebrauchte Fritzbox 6490 auf dem kdg Netzwerk gekauft, diese nach dieser Anleitung debrandet; FritzOS 7.0.1 aufgespielt. Bei Unitymedia freischalten lassen und der Internetverkehr brummt. Die Box hat sich auch scon über den Kabelanschluss auf die Version 7.0.2 aktualisiert. Alles bestens soweit.

Nun habe ich meine Telefonzugangsdaten bekommen, stelle aber fest, dass ich in der Fritzbox auf der Konfigurationsseite Telefonie > Eigene Telefonnummern > Rufnummern gar keine Möglichkeit habe eine neue Nummer anzulegen. Ist das eine normale Konsequenz des Debranding oder ist bei mir etwas schiefgelaufen?
Weiterhin fällt mir auf, dass die Fritzbox mir auf dem Internet > Online-Monitor meldet, sie wäre mit Kabel Deutschland verbunden (was definitiv nicht stimmt).
Kenn jemand das Problem und kann mir helfen?
Vielen dank schon im voraus.

Benutzeravatar
Micha0815
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener
Beiträge: 32
Registriert: 22. Okt 2017 12:42
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Status: Offline

[HowTo] Ändern des Branding und installieren der Retail-Firmware bei FRITZ!Box Cable 6490

#103 Beitrag von Micha0815 » 25. Mär 2019 13:35

Da ist wohl etwas schief gelaufen beim Debranden. Wie allerdings im UM-Netz ggfs. eine 7.02kdg-Version sich automatisch updatet, klingt kurios.
Eine Kontrolle des Brandings und ggfs. Wiederholung der Prozedur dürfte zielführend sein.
LG
Home 1:7390(OS 6.83)WAN via FB7490 (OS 6.90/6.88 modfs) im WLAN-Rep.-Modus AC 975/975MBit/s zu
Betreut Home1-Nachbar-Basis:FB7490 (OS 06.90/06.88modfs) 50/10K/1&1/FVD/
Home2: FB7490 (06.83/06.80modfs)ISP/Masmovil 0,5bis5 GB m.10.XX.er-IP (E3131 mit ext. Thiecom SLP15 ). Home2 verbunden via VPN zu Home1 mit allen SIP-Features -Dank "Käpsele"-
Betreut Div. FB7240 und 7490int in AT

maxl67
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 25. Mär 2019 11:37
Status: Offline

[HowTo] Ändern des Branding und installieren der Retail-Firmware bei FRITZ!Box Cable 6490

#104 Beitrag von maxl67 » 25. Mär 2019 13:42

Hallo Michael,
die Supportinfo der Fritzbox sagt, dass es sich um die firmware_version "avm" handelt. Insofern sollte es nicht wundern, dass ich den Upgrade machen konnte.
Ich werde aber deine Idee aufnehmen, nochmal einen kompletten Reset durchführen und die debranding Prozedur wiederholen.
Danke schon mal für deinen Input.

Benutzeravatar
qwertz-asdfgh
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 282
Registriert: 18. Okt 2017 21:47
Wohnort: Südliches T. d. A.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Status: Offline

[HowTo] Ändern des Branding und installieren der Retail-Firmware bei FRITZ!Box Cable 6490

#105 Beitrag von qwertz-asdfgh » 26. Mär 2019 15:40

@maxl67
Hattest du nach der Prozedur, so wie in Beitrag #13 empfohlen, die Werkseinstellungen geladen?

kevchen
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 27. Mär 2019 20:44
Status: Offline

[HowTo] Ändern des Branding und installieren der Retail-Firmware bei FRITZ!Box Cable 6490

#106 Beitrag von kevchen » 27. Mär 2019 20:57

Hallo Zusammen,

ich möchte meine Fritzbox 6490 mit einer Originalen Firmware versehen da mein Cable Anbieter es wohl lustig fand mir eine wichtige Funktion zu verweiger n. Diese benötige ich jetzt jedoch INTERNET per LAN1 da ich aufs Land gezogen bin und hier nur LTE möglich ist. Habe einen GIGA Cube im Dachgeschoss und möchte per LAN Kabel ins EG und dort mit der Fritzbox arbeiten. Leider habe ich bis her noch nicht mit FTP Clients gearbeitet. Bis 4. Schritt: Retail-Firmware in den Flashspeicher per EVA Hochladen ist alles klar, aber dann ist leider Ende. Nutzen tue ich Win 7 64 Bit. Über Hilfe für Noobs würde ich mich freuen?

Ich habe mir FTP-Client NcFTP heruntergeladen und in den empfohlenen Ordner C:6490 entpackt. Jedoch bekomme ich im PowerShell sowie in im CMD die Meldung Der Befehl ncftp ist falsch geschrieben oder...

Ansonsten tolles und informatives Forum

Benutzeravatar
qwertz-asdfgh
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 282
Registriert: 18. Okt 2017 21:47
Wohnort: Südliches T. d. A.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Status: Offline

[HowTo] Ändern des Branding und installieren der Retail-Firmware bei FRITZ!Box Cable 6490

#107 Beitrag von qwertz-asdfgh » 27. Mär 2019 21:40

Ich würde dir empfehlen auf die PowerShell-Scripte von @PeterPawn zurückzugreifen, dann brauchst du dich auch nicht mit FTP-Clients wie NcFTP auseinandersetzen.

Unter Windows 7 dazu vorher (falls nicht schon geschehen) entweder auf die PowerShell 5.1 upgraden oder alternativ PowerShell-Core 6 installieren.

kevchen
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 27. Mär 2019 20:44
Status: Offline

[HowTo] Ändern des Branding und installieren der Retail-Firmware bei FRITZ!Box Cable 6490

#108 Beitrag von kevchen » 28. Mär 2019 07:21

Hallo QWERTZ,

danke für die Info werde ich so in Angriff nehmen.

Gestern Abend habe ich das Partitionsset von 0 "FW 6.84" auf das Partitionsset 1 um gestellt dort ist die FW 6.51 und Internet via LAN1 war auswählbar nur leider fehlt weiterhin die Option Update! :?

Noch eine kurze Frage wenn ich es richtig verstehe nehme ich den Code aus YourFritz/eva_tools/EVA-FTP-Client.ps1 lasse ihn mir als RAW anzeigen und speichere Ihn unter dem empfohlenen Verzeichnis?

Benutzeravatar
qwertz-asdfgh
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 282
Registriert: 18. Okt 2017 21:47
Wohnort: Südliches T. d. A.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Status: Offline

[HowTo] Ändern des Branding und installieren der Retail-Firmware bei FRITZ!Box Cable 6490

#109 Beitrag von qwertz-asdfgh » 28. Mär 2019 13:07

kevchen hat geschrieben:
28. Mär 2019 07:21
... nur leider fehlt weiterhin die Option Update! :?
Die Firmware-Update Funktion im WebIf ist erst nach einem De-Branding sichtbar. Das manuelle Update per Image-Datei sogar nur wenn man die "erweiterte Ansicht" aktiviert.

kevchen hat geschrieben:
28. Mär 2019 07:21
Noch eine kurze Frage wenn ich es richtig verstehe nehme ich den Code aus YourFritz/eva_tools/EVA-FTP-Client.ps1 lasse ihn mir als RAW anzeigen und speichere Ihn unter dem empfohlenen Verzeichnis?
Ja. Im einem anderen Thema (FRITZ!Box Firmware-Images über den Bootloader installieren) bin ich dbzgl. mal etwas näher darauf eingegangen bzw. habe @PeterPawn zitiert:
howto-fritz-box-firmware-images-auch-un ... 3854#p3854

maxl67
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: 25. Mär 2019 11:37
Status: Offline

[HowTo] Ändern des Branding und installieren der Retail-Firmware bei FRITZ!Box Cable 6490

#110 Beitrag von maxl67 » 28. Mär 2019 22:57

qwertz-asdfgh hat geschrieben:
26. Mär 2019 15:40
@maxl67
Hattest du nach der Prozedur, so wie in Beitrag #13 empfohlen, die Werkseinstellungen geladen?
Hallo QUERTZ,
danke nochmal für den Hinweis. Nach einem kompletten Reset der Fritzbox auf Werkseinstellungen klappt nun alles. Möglicherweise hatte ich das wirklich beim De-branden übersprungen.

kevchen
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 27. Mär 2019 20:44
Status: Offline

[HowTo] Ändern des Branding und installieren der Retail-Firmware bei FRITZ!Box Cable 6490

#111 Beitrag von kevchen » 29. Mär 2019 09:07

Hallo qwertz-asdfgh,

hat alles wie von dir beschrieben funktioniert, habe es mit PowerShell-Core 6 umgesetzt und bin super Glücklich alle Funktionen wie gewünscht vorhanden incl. Zugriff von außen.

Musste noch der Zertifikat von PeterPawn signieren war auch ohne Probleme umgesetzt.

Nun Frage ich mich soll ich das auf dem anderen Partitionsset auch noch einmal machen oder nicht.

Vielleicht reicht es ja auch wenn ich vom Partitionsset 1 ein Backup machen und auf das Partitionset 0 aufspiele?

Aber jedenfalls erst einmal einen dickes Dankeschön für den Support und die perfekte Anleitung.

viele Grüße Kevchen

Benutzeravatar
qwertz-asdfgh
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 282
Registriert: 18. Okt 2017 21:47
Wohnort: Südliches T. d. A.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Status: Offline

[HowTo] Ändern des Branding und installieren der Retail-Firmware bei FRITZ!Box Cable 6490

#112 Beitrag von qwertz-asdfgh » 29. Mär 2019 13:27

kevchen hat geschrieben:
29. Mär 2019 09:07
Nun Frage ich mich soll ich das auf dem anderen Partitionsset auch noch einmal machen oder nicht.
Ist nicht notwendig und ich würde das auch nicht empfehlen. Das andere Partitionsset wird beim nächsten Firmwareupdate sowieso überschrieben mit der neuen Firmware.

kevchen
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: 27. Mär 2019 20:44
Status: Offline

[HowTo] Ändern des Branding und installieren der Retail-Firmware bei FRITZ!Box Cable 6490

#113 Beitrag von kevchen » 29. Mär 2019 17:19

Ha wie komfortabel :D
Danke nochmal :clap:

FallenWolf
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 5. Apr 2019 18:18
Status: Offline

[HowTo] Ändern des Branding und installieren der Retail-Firmware bei FRITZ!Box Cable 6490

#114 Beitrag von FallenWolf » 5. Apr 2019 18:23

Hallo zusammen,

ich bin kürzlich auf diesen Thread gestoßen und wollte mich erkundigen, welche Praxiserfahrung Ihr mit der Modifikation gemacht habt.
Ich habe hier einen Vodafone 6490 Cable-Router rum stehen, der mir wegen der eingeschränkten Software einfach nur noch Kopfschmerzen bereitet - speziell die freien IP-Einstellungen und das Mesh fehlen mir, wodurch der Router für mich sinnlos wird (haben uns zwischenzeitlich den Nachfolger gekauft).

Was ich brauche: Freien Zugriff auf die IP-Einstellungen sowie ein Softwareupdate auf die aktuelle OS-Version incl. Mesh, um den Router im Netzwerk als Mesh-Repeater und Lan-Zugangspunkt mit laufen zu lassen.

Was ist dran an dem bösen Brief von Vodafone nach einem De-Branding? Oder kann ich als Vodafone-Kunde die ganze Sache eigentlich gleich abhaken?

Vielen Dank!

-Chris

Benutzeravatar
qwertz-asdfgh
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 282
Registriert: 18. Okt 2017 21:47
Wohnort: Südliches T. d. A.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Status: Offline

[HowTo] Ändern des Branding und installieren der Retail-Firmware bei FRITZ!Box Cable 6490

#115 Beitrag von qwertz-asdfgh » 6. Apr 2019 07:38

FallenWolf hat geschrieben:
5. Apr 2019 18:23
ich bin kürzlich auf diesen Thread gestoßen und wollte mich erkundigen, welche Praxiserfahrung Ihr mit der Modifikation gemacht habt.
Das ist primär vom "Ausgangsmaterial" und/oder dem gewünschten Einsatzszenario abhängig (von daher ist eine pauschale Aussage dazu kaum möglich). Also z.B. ob die bestehende Box bereits das neuen CM-Zertifikate besitzt und an welchem Anschluss sie zukünftig verwendet werden soll. Die bekannten "Stoplersteine" (also auf was man Achten muss) sollten aber erwähnt sein in der Anleitung, also einfach mal in Ruhe durchlesen.

FallenWolf hat geschrieben:
5. Apr 2019 18:23
Was ist dran an dem bösen Brief von Vodafone nach einem De-Branding? Oder kann ich als Vodafone-Kunde die ganze Sache eigentlich gleich abhaken?
Wenn man eine Vodafone Cable-Box an an einem Vodafone Cable-Anschluss einsetzen möchtest verbietet sich ein De-Branding dieser Box.

bulli78
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 7. Apr 2019 02:22
Status: Offline

[HowTo] Ändern des Branding und installieren der Retail-Firmware bei FRITZ!Box Cable 6490

#116 Beitrag von bulli78 » 7. Apr 2019 02:30

Hallo!
Ich habe eine verbastelte UM Box bekommen. Die Box startet nicht mehr. Bin per FTP drauf und habe die aktuelle Firmware nach der anleitung aufgespielt. Ebenso hab ich auf avm umgestellt. trotzdem startet die Box immer noch nicht.
Hat jemand noch eine Idee?
MfG Bulli78

Freesurfer
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 25. Apr 2018 23:23
Status: Offline

[HowTo] Ändern des Branding und installieren der Retail-Firmware bei FRITZ!Box Cable 6490

#117 Beitrag von Freesurfer » 18. Apr 2019 23:56

Ich schon einige 6490 geflasht, jetzt habe ich zwei Stück hier, die sind irgendwie "kaputt gespielt".
Die eine bleibt irgendwie im eva hängen (Verbindung per ftp/adam2 ist druchgängig möglich) und die INFO blinkt rot.
Die andere hängt in einem Bootloop, das auslesen von eva und counter + bauen vom tffs und flashen von mtd3/4 hat nichts geholfen.
Hat zufällig noch jemand Ideen oder Hinweise für die beiden Boxen?

Hinzugefügt nach 21 Minuten 52 Sekunden:
kleines Update, ich hab mir mal die env.txt im Detail angesehen. (von der im Bootloop.
Im Vergleich zu der env.txt aus einer anderen Box ist mir aufgefallen, dass einige Daten fehlen und beispielsweise die modem mac nicht mit der auf dem Aufkleber übereinstimmt (nicht einmal annährend) und beispielsweise die wlanmac2 fehlt, genauso wie die usbdevice ID, modulemem und einige andere.
Hat einer schonma sowas gehabt?

Benutzeravatar
qwertz-asdfgh
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 282
Registriert: 18. Okt 2017 21:47
Wohnort: Südliches T. d. A.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Status: Offline

[HowTo] Ändern des Branding und installieren der Retail-Firmware bei FRITZ!Box Cable 6490

#118 Beitrag von qwertz-asdfgh » 19. Apr 2019 01:49

Freesurfer hat geschrieben:
19. Apr 2019 00:18
Hat einer schonma sowas gehabt?
Ja, das gab es schon mal, da ist wohl offensichtlich das Environment "zerschossen". Du müsstest das ausgelesene Environment mit Hilfe der Daten auf dem Aufkleber der 6490 "wiederherstellen" (noch besser man hat ein älteres Backup des Environment oder der Support-Daten), damit dann ein TFFS-Image bauen und dieses dann per Bootloader auf die Box laden.

Antworten

Zurück zu „FRITZ!Box Modifikationen“