Telekom Speedport Hybrid

Alles zu MagentaZuhause & DeutschlandLAN IP (ADSL/VDSL/Glasfaser)
Antworten
Nachricht
Autor
Umel12
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 21. Mai 2018 13:02
Status: Offline

Telekom Speedport Hybrid

#1 Beitrag von Umel12 » 21. Mai 2018 13:37

Hallo Gemeinde,
bisher habe ich zuhause einen Festnetzanschluss mit DSL 16000 und dem o.g. Router. Den Router habe ich von der Telekom den Router gemietet. Ist mir bei der letzten Rechnung wieder bewusst geworden.
Habe mich umgesehen und bemerkt, dass es den Router gebraucht günstig kaufen kann. Meine Frage ist nun, ob ich so einen Gebrauchten bedenkenlos anschließen kann, etwas beachten muss oder ob die Telekom noch einen Fallstrick in den Router eingebaut hat.

Danke für eure Antworten schon mal im Voraus.

Gruß Alex

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk


MuP
Fünfhunderter
Fünfhunderter
Beiträge: 545
Registriert: 21. Okt 2017 12:03
Wohnort: §9 Satz 1 AO
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Status: Offline

Telekommunikationsunternehmen Speedport Hybrid

#2 Beitrag von MuP » 21. Mai 2018 14:28

Ein Geräteeinsatz aus Neukauf oder Gebrauchtkauf ist möglich.
1u1/DSL +++ VDSL2.17A.ITU.G.993.2/BC177.140
F!B7580/153.06.92/DSL1.148.136.11 +++ F!R1750E/134.06.93
N510IP/42.247 +++ 5xSL750H/116.074.04/CT1805

Firmware N510IP A510IP C430IP C530IP C590IP C595IP C610IP N300IP GOBox100

Umel12
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 21. Mai 2018 13:02
Status: Offline

Re: Telekommunikationsunternehmen Speedport Hybrid

#3 Beitrag von Umel12 » 21. Mai 2018 14:33

Danke für die Antwort. Was sollte beim Gebrauchtkauf in jedem Fall dabei sein außer Router und die Kabel?

Gesendet von meinem SM-A520F mit Tapatalk


Benutzeravatar
qwertz-asdfgh
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 253
Registriert: 18. Okt 2017 21:47
Wohnort: Südliches T. d. A.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Status: Offline

Telekom Speedport Hybrid

#4 Beitrag von qwertz-asdfgh » 22. Mai 2018 21:09

Die Rechnung oder Lieferschein. Wenn von Privat dann die ursprüngliche Rechnung/Lieferschein. Und das dazugehörige Netzteil wäre sicherlich auch nicht schlecht.

Antworten

Zurück zu „Telekom Zuhause“