Sprengstoffkomponenten möglicherweise bei Amazon erhältlich

Antworten
Nachricht
Autor
MuP
Fünfhunderter
Fünfhunderter
Beiträge: 545
Registriert: 21. Okt 2017 12:03
Wohnort: §9 Satz 1 AO
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Status: Offline

Sprengstoffkomponenten möglicherweise bei Amazon erhältlich

#1 Beitrag von MuP » 5. Nov 2017 12:53

Es ist möglicherweise relativ einfach abgelaufen.

Zitat
"Die Chemikalien zur Herstellung einer Bombe soll sich der Schweriner Terrorverdächtigte bei Amazon beschafft haben.
Das berichtet der Spiegel in seiner aktuellen Ausgabe.

Der Generalbundesanwalt hatte bereits am Mittwoch mitgeteilt, der Verdächtige Yamen A. habe "über einen Internet-Versandhändler" Schwefelsäure und Wasserstoffperoxid enthaltende Oxydatorlösung bestellt.
Beide Chemikalien würden neben Aceton zur Herstellung des hochexplosiven Sprengstoffs Triacetontriperoxid (TATP) benötigt.

Es sei anzunehmen, dass der Beschuldigte diesen Sprengstoff herzustellen beabsichtigte.
Hierfür spreche auch die Bestellung eines Thermometers. Der Herstellungsprozess muss unter Kühlung erfolgen."

Quelle
https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 79457.html

Mehr dazu demnächst hier
https://www.generalbundesanwalt.de/de/aktuell.php
1u1/DSL +++ VDSL2.17A.ITU.G.993.2/BC177.140
F!B7580/153.06.92/DSL1.148.136.11 +++ F!R1750E/134.06.93
N510IP/42.247 +++ 5xSL750H/116.074.04/CT1805

Firmware N510IP A510IP C430IP C530IP C590IP C595IP C610IP N300IP GOBox100

Benutzeravatar
HabNeFritzbox
Fünfhunderter
Fünfhunderter
Beiträge: 608
Registriert: 16. Okt 2017 11:07
Wohnort: fd00:HAM:BURG::/64
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status: Online

Sprengstoffkomponenten möglicherweise bei Amazon erhältlich

#2 Beitrag von HabNeFritzbox » 5. Nov 2017 13:13

Wenn man will, bekommst auch im Baumarkt und so Sachen mit den man Schaden anrichten kann. Mit ner Flasche Gas zum Grillen und paar Nägel zum befestigen von Sachen lassen sich unter anderem auch andere Böse Dinge anrichten. Von daher kommen solche Leute immer an irgendwas ran.
Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.92) + Huawei E3372 (LTE Fallback) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone X, iPad 5. Generation (iOS 11.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite) + MultiSIM
PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1709 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

Benutzeravatar
woprr
Fan
Fan
Beiträge: 112
Registriert: 25. Okt 2017 20:13
Status: Offline

Sprengstoffkomponenten möglicherweise bei Amazon erhältlich

#3 Beitrag von woprr » 7. Nov 2017 02:16

Ja, das lässt sich kaum verhindern.
SFLphone, Twinkle, CallWeaver als Standalone T.38/37 FAX-Server am NAT der UM Connect Box.
Lenovo Moto G5, Android 7.0 mit CSipSimple.
Provider: de.dus.net (T.38 FoIP), sipgate.de, dellmont.lu, netvoip.ch, unitymedia.de

MuP
Fünfhunderter
Fünfhunderter
Beiträge: 545
Registriert: 21. Okt 2017 12:03
Wohnort: §9 Satz 1 AO
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Status: Offline

Sprengstoffkomponenten möglicherweise bei Amazon erhältlich

#4 Beitrag von MuP » 7. Nov 2017 13:05

Der Staat beansprucht in fast allen Ländern der Welt das sog. Gewaltmonopol,
obwohl zumindest in Deutschland die materielle und personelle Grundausrüstung der Polizei gewaltig zu wünschen übrig lässt.
Dazu kommt die mögliche Unterwanderung der Polizei durch Kriminelle.

26 Tote bei der Schießerei in Texas, weil 1 Person 1 Waffe hatte.
Wie wäre es ausgegangen, wenn die 26 ebenfalls eine Waffe dabei gehabt hätten?

Also sollte jede Person in Deutschland mindestens 1 Waffe tragen dürfen.
Schon zum Selbstschutz und um solchen hier thematisierten Personen bei einer akuten Aktion das Handwerk zu legen.

Zu leicht rückt der Anschlag "Amri/Weihnachten" in's Vergessen.
Keinerlei Polizei weit und breit.
Noch dazu war Amri's Hintergrund bekannt.
Auch dieser brutale Mörder hätte möglicherweise leicht im Kreuzfeuer aller in Notwehr handelden friedlichen Weihnachtsmarktbesucher sein rechtzeitiges Ende finden können!
1u1/DSL +++ VDSL2.17A.ITU.G.993.2/BC177.140
F!B7580/153.06.92/DSL1.148.136.11 +++ F!R1750E/134.06.93
N510IP/42.247 +++ 5xSL750H/116.074.04/CT1805

Firmware N510IP A510IP C430IP C530IP C590IP C595IP C610IP N300IP GOBox100

koyaanisqatsi
Co-Moderator
Co-Moderator
Beiträge: 125
Registriert: 16. Okt 2017 11:33
Wohnort: Berlin (Neukölln)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Status: Offline

Sprengstoffkomponenten möglicherweise bei Amazon erhältlich

#5 Beitrag von koyaanisqatsi » 7. Nov 2017 13:22

Waffen, naja.
Die rosten und stehen/liegen meist nur rum.
Ich hätte lieber was praktisches, sowas wie einen persönlichen Thermonuklearreaktor.
Mobiles aufladen in nullkommanix, und so weiter.
Sowas müsste man beim südamerikanischen Fluss bestellen können dürfen.
...und die Plutoniumtabletten auch gleich mit.
...alternativ nehm ich auch was in Richtung Fusionsreaktor.
Signatur anzeigen

Antworten

Zurück zu „Politik & Wissenschaft & Philosophie“