Samsung Galaxy S9 klaut iPhone X sein Alleinstellungsmerkmal

Alles zu Smartphone (iPhone, Samsung Galaxy, ...) & Tablets (iPad, Samsung Tab, ...) co. inkl. deren Betriebssystemen wie iOS, Android oder Windows Mobile
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
HabNeFritzbox
Fünfhunderter
Fünfhunderter
Beiträge: 608
Registriert: 16. Okt 2017 11:07
Wohnort: fd00:HAM:BURG::/64
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status: Online

Samsung Galaxy S9 klaut iPhone X sein Alleinstellungsmerkmal

#1 Beitrag von HabNeFritzbox » 20. Nov 2017 19:18

http://www.giga.de/smartphones/samsung-galaxy-s9/news/samsung-galaxy-s9-kommt-mit-face-unlock-wie-beim-iphone-x-update/ hat geschrieben:Apple hat es vorgemacht, jetzt zieht Samsung nach: Die neue Gesichtserkennung im Galaxy S9 soll auf 3D-Technik setzen. Ein deutscher Zulieferer hat dafür auch schon einen Namen: „Face Unlock“ soll das Modul für das neue Samsung-Flaggschiff heißen. Klaut Samsung ganz dreist dem iPhone X sein Alleinstellungsmerkmal?
Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.92) + Huawei E3372 (LTE Fallback) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone X, iPad 5. Generation (iOS 11.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite) + MultiSIM
PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1709 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

Hans-Jürgen
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: 6. Nov 2018 16:50
Status: Offline

Samsung Galaxy S9 klaut iPhone X sein Alleinstellungsmerkmal

#2 Beitrag von Hans-Jürgen » 6. Nov 2018 17:00

Ach, so lustig! So ein augenscheinliches Alleinstellungsmerkmal, wird von jedem Unternehmen sofort kopiert. Das Alleinstellungsmerkmal bei der Face ID könnte hier lediglich die Umsetzung sein, die dann vielleicht auch auf die Qualität der Gesichtserkennung Auswirkung hat.

Antworten

Zurück zu „Smartphone & Tablets“