Provisionierung - Gigaset N510IP PRO

Antworten
Nachricht
Autor
MuP
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 545
Registriert: 21. Okt 2017 12:03
Wohnort: §9 Satz 1 AO
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Status: Offline

Provisionierung - Gigaset N510IP PRO

#1 Beitrag von MuP » 15. Nov 2017 11:52

Die Gigaset DECT-Basisstation N510 lässt sich nur manuell mit den erforderlichen Einstellungen provisionieren.
Eine Änderung der Provisionierung auf Seiten 3CX wird daher nicht sofort von der N510IP übernommen.
Alle 18h erfolgt aktuell ein Reboot der N510IP.
In dessen Folge werden die Änderungen übernommen.

Manuell kann die 3CX-Provisionierung sofort übernommen werden.
Einem Update der Konfigurationsdatei muss unbedingt auch ein Update der Profiles auf Seiten der N510IP PRO folgen.
1u1/DSL +++ VDSL2.17A.ITU.G.993.2/BC177.140
F!B7580/153.06.92/DSL1.148.136.11 +++ F!R1750E/134.06.93
N510IP/42.247 +++ 5xSL750H/116.074.04/CT1805

Firmware N510IP A510IP C430IP C530IP C590IP C595IP C610IP N300IP GOBox100

sparkie
Erfahrener
Erfahrener
Beiträge: 50
Registriert: 27. Okt 2017 05:52
Status: Offline

Provisionierung - Gigaset N510IP PRO

#2 Beitrag von sparkie » 5. Jan 2018 13:42

MuP hat geschrieben:
15. Nov 2017 11:52
Alle 18h erfolgt aktuell ein Reboot der N510IP.
erfolgt dieser Reboot eigentlich auch inmitten von Gespraechen?

Ich frage deswegen da einzelne Benutzer davon berichten, sie haetten mit der betroffenenen Firmware Gespraechsabbrueche.

Aber soviel Hirnlosigkeit den (ohnehin umstrittenen) Reboot mitten in ein Gespraech fallen zu lassen wuerde ich nicht einmal den Machern von Gigaset zutrauen. Oder liege ich da falsch?
PBX Functionality:___ISDN-SIP Gateway (TE/NT-mode)
PBX Software:________debian 9 + asterisk 13.14.1 + dahdi-linux 2.11.1
PBX Hardware:________Intel D945GSEJT + HFC-4S (Swyx 4xS0 SX2 QuadBri PCI)
CABLE Modem:_________Technicolor TC4400
CABLE Router:________Jetway JNF9HB-2930 + Delock MiniPCIe 2x GbE + debian 9 + some hand-crafted firewalling stuff
FRITZ!Box:___________nein danke

Antworten

Zurück zu „3CX Phone System“