Geschwindigkeitsengpass auch bei einer 100er oder 250er?

Antworten
Nachricht
Autor
HelmutT
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 6. Feb 2019 14:54
Status: Offline

Geschwindigkeitsengpass auch bei einer 100er oder 250er?

#1 Beitrag von HelmutT » 6. Feb 2019 14:57

Ich habe allgemein mal eine Frage. Im Augenblick besitze ich eine 7490 mit eine 50000er Leitung der Telekom.
Abends kommt es immer mal wieder zu performance Einbußen die das Streamen dann unterbrechen. Ich weiss das es Abends bei jedem zu diesen Einbußen kommen kann da alle dann ins Internet wollen.
Jetzt frage ich mich, wenn ich eine 100er oder 250er Leitung buche ob es dann immer noch zu den Performance Einbußen kommt? Oder kann man davon ausgehen das dann trotzdem mehr ankommt.

Benutzeravatar
HabNeFritzbox
Fünfhunderter
Fünfhunderter
Beiträge: 637
Registriert: 16. Okt 2017 11:07
Wohnort: fd00:HAM:BURG::/64
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Status: Offline

Geschwindigkeitsengpass auch bei einer 100er oder 250er?

#2 Beitrag von HabNeFritzbox » 6. Feb 2019 15:17

Lässt sich Pauschal nicht sagen. Zudem kommt drauf an wer/was dazu führt.

Der Streamanbieter könnte Probleme haben, wenn es alles mögliche betrifft ggf. den Netzbetreiber.

Da hier alles mögliche an Infos fehlen, sowie auch Messungen, was unternommen wurde etc., ist ganze eher Kaffeesatz lesen.
Router: AVM Fritz!Box 7580 (FW 153.06.92) + Huawei E3372 (LTE Fallback) | geschützt durch eine USV NAS: Synology DS415+
DSL Provider: Telekom DSL Tarif: MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus Netzbetreiber: Telekom (AS3320) Protokoll: IPv4 + IPv6 (Dual Stack)
DSL Sync: VDSL2 17a G.Vector (ITU G.993.5) DL 109 Mbit/s UL 36,0 Mbit/s Linecard Chipsatz: Broadcom 177.140 mit BNG im DSLAM Outdoor von Siemens
Telefon/Tablet: Gigaset CL660HX, iPhone X, iPad 5. Generation (iOS 11.2) Mobil: Telekom MagentaMobil M 3. Generation (Dual Stack Lite) + MultiSIM
PC: Shuttle mit Intel i7, 16GB RAM OS: Windows 10 Pro 1709 x64 (UEFI / GPT) Sonstiges: gemanagter TP-Link Switch, MR400

Benutzeravatar
qwertz-asdfgh
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 317
Registriert: 18. Okt 2017 21:47
Wohnort: Südliches T. d. A.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Status: Offline

Geschwindigkeitsengpass auch bei einer 100er oder 250er?

#3 Beitrag von qwertz-asdfgh » 6. Feb 2019 19:20

HelmutT hat geschrieben:
6. Feb 2019 14:57
Jetzt frage ich mich, wenn ich eine 100er oder 250er Leitung buche ob es dann immer noch zu den Performance Einbußen kommt?
Engpässe beim Streaming-Anbieter, beim Peeering oder Backbone des Internetanbieter werden nicht automatisch mit der Bestellung eines schnelleren Anschlusses (beim gleichen Netzbetreiber/Anbieter) beseitigt.
Allerdings können solche Performance-Einbußen auch andere Ursachen haben, z.B. wenn der Streaming-Client per WLAN verbunden ist und insb. das 2,4GHz-Band nutzt. Zu den Zeiten wo dann auch andere in der Umgebung bevorzugt ihre (WLAN)-Technik verwenden ist es nicht ungewöhnlich, dass das 2.4GHz-Band schlicht "überlastet" ist. Hier könnte dann z.B. LAN-Kabel anstatt WLAN oder das ausweichen auf das 5GHz-Band helfen. Ein schnellerer Breitband-Anschluss hilft dann jedenfalls auch nicht weiter.

HelmutT
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: 6. Feb 2019 14:54
Status: Offline

Geschwindigkeitsengpass auch bei einer 100er oder 250er?

#4 Beitrag von HelmutT » 7. Feb 2019 14:03

Also, das Problem tritt nicht nur beim Stream auf, sondern auch, wenn ich den Speedtest laufen lasse da sehen ich dann das die Geschwindigkeit in den Keller geht. Und, bei Web Seiten die schlecht erreichbar sind...
Grundsätzlich wollte ich wissen ob ich, wenn ich eine höhere Geschwindigkeit buche dann um den Faktor mehr Geschwindigkeit in der Zeit habe, wenn es langsam ist.

Benutzeravatar
qwertz-asdfgh
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 317
Registriert: 18. Okt 2017 21:47
Wohnort: Südliches T. d. A.
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal
Status: Offline

Geschwindigkeitsengpass auch bei einer 100er oder 250er?

#5 Beitrag von qwertz-asdfgh » 8. Feb 2019 12:32

HelmutT hat geschrieben:
7. Feb 2019 14:03
Grundsätzlich wollte ich wissen ob ich, wenn ich eine höhere Geschwindigkeit buche dann um den Faktor mehr Geschwindigkeit in der Zeit habe, wenn es langsam ist.
Wenn es tatsächlich eine Überlastung bei der Zuführung, im Backbone oder beim lokalen WLAN ist (darauf bist du ja leider nicht eingegangen) nein.

Antworten

Zurück zu „Allgemeines“